Termine

Kräuterführungen, Wanderungen und Workshops 2019

Falls Sie Fragen haben: Schreiben Sie mir eine kurze Mail.
Um Anmeldung wird  per Email gebeten.

 

 

Mo/ 22.4.      Ostermontags-Wanderung im Siegtal

Das junge Grün leuchtet zart und frisch. Diese Tour bietet abwechslungsreiche Landschaften mit Weitblicken, vorbei am Siegwasserfall, durch Wälder, entlang an Streuobstwiesen, den Berghang hinauf, durch pittoreske Dörfchen, an der Sieg gelegen, über Felder. Sie lernen essbare und heilsame Pflanzen kennen. Denn: Deine Nahrung ist deine Medizin.

Wann: 9 Uhr am Blumenladen im Kölner Hauptbahnhof. Zurück in Köln werden wir gegen 17 Uhr sein.
Kosten: 24 € (Die Fahrtkosten tragen die Teilnehmer selbst. Ein Gruppenticket ist nach Absprache möglich)

 

 

Sa/ 27.4.          Baumblätter Salat  – Fahrradtour

Zarte Blätter, die sich just entfaltet haben, schmecken gut. Von welchen Bäumen man naschen kann, zeige ich Ihnen auf dieser Fahrradtour. Manche Baumblätter schmecken erfrischend mit einer leicht säuerlichen Note. Gute Inhaltsstoffe für unseren Organismus stecken in den Wildkräuter, von denen wir auch einige kennenlernen, als auch in den Blättern. Vitalität und Lebensenergie förderndes Freizeitevent.

Wann: 12-15 Uhr
Wo:      Treffpunkt ist unter der Zoobrücke Brücke am Eingang zum Minigolfplatz
Teilnahmegebühr: 19 €

 

 

 

Mi 8.5.       Lyrischer Kräuterspaziergang am Rhein

Die schönste Zeit ist der Mai. Im Mai ist Poesie in der Luft. Dieser Pflanzenspaziergang führt uns entlang des Vater Rheins mit seinem Duft nach Wasser und Weite. Blumen und Blüten sind Inspirationsquelle für Gedichte und Naturlyrik. So erfährt man spielerisch etwas über den Nutzen der jeweiligen Pflanzen. Um auch die Gaumenfreuden anzuregen, gibt es kleine Naschereien aus wilden Kräutern.

Buchbar über: Kath. Bildungwerk, Kölner ab 55

Fr 10.5.       Freitagsnachmittagsspaziergang Wildpflanzen

Kräuter für die Gesundheit stehen bei diesem Spaziergang im Fokus. Welche Pflanzen kann ich für meinen Salat
oder Smoothie nutzen? Welche positiven Effekte haben sie auf meine Gesundheit? Und: Mit welchen giftigen Doppelgängern kann ich sie verwechseln? Die Antworten auf diese Fragen erfahren Sie bei dieser Tour durch s Grüne
im Naturschutzgebiet am Ginsterpfad.

Wann: 16:30-18:30 Uhr
Wo: Treffpunkt: Stettinerstrasse/Ginsterpfad, 50737 Köln
Kosten: 15 €

So/12.5.        Kräuterspaziergang und Wildkräuterküche in der Eifel

Die Landschaft lädt zum Staunen ein. Kraftvoll und mächtig liegt der uralte Vulkan am Rand von Rockeskyll. An den Hängen wachsen Wildkräuter, die uns ebenso in eine Welt voller Staunen versetzen können. Vor allem, wenn wir erfahren, welche potenten Kräfte in ihnen stecken.
Auf einem ca. 2,5 stündigen Spaziergang lernen Sie einige der Wildkräuter kennen und ihren Wert für unsere Ernährung.
Das Herausstellen eindeutiger Bestimmungsmerkmale, macht es für Sie einfach, das jeweilige Kraut wiederzuerkennen. Während dieses vitalisierenden Spaziergangs sammeln wir, um zurück in der Küche des Seminarhauses gemeinsam ein Wildkräuter- Menue zu kochen und zusammen die gesunde Kost zu genießen.

Wann: 14-19 Uhr
Buchbar über: Hollenhof Eifel Rockeskyll

 

Sa/18.5.       Pflanzen der Liebe

Aphrodisiakum sind pflanzliche Mittel, um der Liebe und deren verschiedene Variationen zu unterstützen und zu fördern. Ein ganzer Nachmittag, der der Liebe gewidmet ist.

Wann: 14-17 Uhr
Wo: Treffpunkt: Kahnstation am Blücherpark, 50825 Köln Ehrenfeld
Kosten: 19 €

 

Sa/ 1.6.        Naturkosmetik in der Eifel

Es macht einfach Spaß, mit allen Sinnen kreativ und produktiv zu sein für eine gute Sache, nämlich die eigene Haut.
In diesem Workshop zeige ich euch die Grundtechniken und Rohstoffe selbst gemachter Kosmetik aus hochwertigen Basisölen und natürlichen Emulgatoren. Im Praxisteil stellen wir eine Sonnenschutzcreme her, die wirksam gegen UVA und UVB–Strahlen schützt. Der Sommer erreicht bald seinen Höhepunkt und unsere Haut will geschützt und gepflegt werden.
Wir rühren eine pflegende Feuchtigkeitscreme, die die Haut nach dem Sonnenbaden nährt. Und wir stellen aus natürlichen Rohstoffen ein wirksames Deo her, mit Kräutern und Pflanzen aus dem Garten.

Wann: 11-15 Uhr
Buchbar über: Hollenhof, Rockeskyll, Eifel

 

So/2.6.  Alchemie im Atelier – Eine Hommage an Rose, Gingko, Farn & Co
Vernissage

Aus Pflanzenmaterial, Blätter, Blüten und Rinde entstehen durch einen alchemistischen Prozess Bilder, die als Repräsentanten stehen für die Verwobenheit aller Dinge.
Die Bilder haben eine enorme Tiefenwirkung und der Eindruck von 3- Dimensionalität entsteht.
Die Struktur der Blätter wird auf das Papier gebannt. Die Farbe wird den Pflanzen entzogen und geht durch den Umwandlungsprozess in das Papier über. Zarte Blütenabdrücke und filigrane Blattsilhouetten werden sichtbar, detailgenau und plastisch.
Das Endprodukt sind meditativ wirkende Bilder, geheimnisvoll und gleichzeitig klar. Ein Hauch von Mystik durchwebt die Kunstwerke. Man könnte meinen, dass der Pflanzengeist aus dem Bild spricht und uns etwas erzählen will, aus der Welt der Dinge, die hinter den Dingen liegt.

Ab 14 Uhr sind Gäste herzlich willkommen. Hollenhof, Rockeskyll

 

 

 

 

 

Ihre Nina Weber